Stellenausschreibung Prüfer/in der Rechnungsprüfungsstelle für die Industrie - und Handelskammern (RPS)

31.01.2017

Die Rechnungsprüfungsstelle für die Industrie - und Handelskammern (RPS) prüft als überörtliche Einrichtung des Deutschen Industrie- und Handelskammertages e. V. (DIHK), Berlin, die Jahresabschlüsse der deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs), die in sinngemäßer Anwendung des HGB aufgestellt werden.

Die IHKs sind Körperschaften des öffentlichen Rechts und unterliegen der Rechtsaufsicht der Bundesländer. Daher sind bei der Prüfung das öffentliche Haushaltsrecht, die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit, sowie die jeweiligen Prüfungsrichtlinien der Bundesländer zu beachten.

Die RPS ist freiwilliges Mitglied der Wirtschaftsprüferkammer, Berlin und des Instituts der Wirtschaftsprüfer e. V., Düsseldorf sowie des Instituts der Rechnungsprüfer e. V. (IDR).
Zur Verstärkung unseres Teams mit 31 Mitarbeiter/innen suchen wir Sie als

Prüfer/in

Sie arbeiten eigenständig im Team mit einem festen Mandantenstamm und prüfen die Jahresabschlüsse von IHKs oder nahen Einrichtungen oder führen Sonderprüfungen durch.

Ihr Profil: Sie haben Ihr (wirtschafts-) wissenschaftliches Studium erfolgreich abgeschlossen und mehrjährige Berufserfahrungen im Bereich der Prüfung von Jahresabschlüssen nach Maßgabe der IDW Prüfungsstandards gesammelt, auch bei der Prüfung von Unternehmen im öffentlichen Bereich (§53 HGrG).

Teamgeist, Eigeninitiative und Engagement, Kontaktfreude sowie Kommunikationsstärke und analytische Fähigkeiten runden Ihr Profil ab. Sie verfügen über gute Kenntnisse mit MS-Office Anwendungen.

Wir bieten qualifizierten praxiserfahrenen Fachleuten eine abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine attraktive Vergütungsperspektive. Es erwartet Sie die Arbeit in einem engagierten Team mit einem angenehmen Betriebsklima. Wir fördern durch regelmäßige interne und externe Fortbildungen Ihre berufliche Weiterentwicklung.

Die Bereitschaft zu bundesweiter Reisetätigkeit wird vorausgesetzt. Bielefeld ist zwar Sitz der Geschäftsstelle,  die Prüfungen finden aber in der Regel in den IHKs vor Ort statt. Vor- und nachbereitende Arbeiten werden im Home-Office erledigt.

Die Stelle ist schnellstmöglich zu besetzen. Das Jahresgehalt beträgt – je nach Berufserfahrung – bis zu 70.000 € (vergleichbar E 15Ü, Stufe 2 VKA).

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen, dem möglichen Eintrittsdatum sowie Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 01.03.2017 an die Geschäftsführung der Rechnungsprüfungsstelle für die Industrie-und Handelskammern (RPS), Alfred-Bozi-Str. 18, 33602 Bielefeld, gerne auch per eMail an birnfeld@rpstelle.ihk.de.

Für Fragen steht Ihnen gerne Frau Ass. jur. Marion Birnfeld zur Verfügung (Tel.: 0521-64090)