IDR verleiht Innovationspreis 2016

Dirk Emmerich (l) nimmt den IDR-Innovationspreis 2016 von Thomas Streffing (r) entgegen

Dirk Emmerich, Leiter des Fachbereichs Rechnungsprüfung der Stadt Aachen, ist der erste Preisträger des IDR-Innovationspreises.

Das Institut der Rechnungsprüfer (IDR) würdigt mit der Vergabe Beiträge zur öffentlichen Rechnungsprüfung, die sich in besonderem Maße durch Innovation und Praxisnutzen auszeichnen.

Mit seinem Beitrag zur Prüfung der Effektivität und Effizienz des Organisationsmanagements konnte der Preisträger das Auswahlgremium überzeugen.

Verliehen wurde der Innovationspreis auf dem 5.-Rechnungsprüfertag des IDR am 16.11.2016 in Bad Lauterberg durch den Verwaltungsratsvorsitzenden Thomas Streffing.

Vergaberichtlinien des IDR-Innovationspreis

Die Verbesserung der Qualität der öffentlichen Rechnungsprüfung gehört zu den satzungsmäßigen Aufgaben des IDR. Zur Erfüllung dieser Aufgabe vergibt das IDR den IDR-Innovationspreis.

Gegenstand des IDR-Innovationspreises
Der IDR-Innovationspreis kann verliehen werden für schriftliche Beiträge aller Art, die sich mit der öffentlichen Rechnungsprüfung befassen.

Vergabekriterien
Die Vergabe des IDR-Innovationspreises orientiert sich u. a. an folgenden Kriterien:

  • Verständlichkeit und Schlüssigkeit des Beitrags
  • Praxisnutzen

Empfänger des IDR-Innovationspreises
Der IDR-Innovationspreis kann nur an IDR-Mitglieder vergeben werden. Ausgenommen sind Mitglieder von IDR-Vorstand und IDR-Verwaltungsrat.

Umfang des IDR-Innovationspreises

  • Preisgeld von 500 Euro
  • Einladung zum IDR-Rechnungsprüfertag auf Kosten des IDR (Hotel, Teilnahmegebühr, Reisekosten)
  • Urkunde über die Verleihung des IDR-Innovationspreises; die Verleihung erfolgt auf dem IDR-Rechnungsprüfertag durch den Vorstandsvorsitzenden
  • Präsentation des Beitrags auf dem IDR-Rechnungsprüfertag durch den Preisträger
  • Bericht über die Preisverleihung sowie Einstellung des Beitrags auf den Internetseiten des IDR

Auswahlgremium
Der Preisträger wird durch ein Auswahlgremium bestimmt. Das Auswahlgremium besteht aus drei vom IDR-Verwaltungsrat zu wählenden Mitgliedern des IDR-Vorstands oder IDR-Verwaltungsrats.

Verfahren
Die Beiträge sind bei der IDR-Geschäftsführung einzureichen. Die nicht für den IDR-Innovationspreis berücksichtigten Beiträge werden durch ein Dankesschreiben des IDR-Vorstandsvorsitzenden gewürdigt. Es besteht kein Anspruch auf die Vergabe des IDR-Innovationspreises. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.