Stellenauschreibung der Ev. Rechnungsprüfungsstelle Köln-Bonn-Hessen Rechnungsprüfer in Vollzeit (m/w/d)

03.07.2019

Stellenauschreibung der Ev. Rechnungsprüfungsstelle Köln-Bonn-Hessen Rechnungsprüfer in Vollzeit (m/w/d)

Die Ev. Rechnungsprüfungsstelle Köln-Bonn-Hessen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts innerhalb der Evangelischen Kirche im Rheinland. Wir haben die Aufgabe, die Abschlüsse der Kirchenkreise und Kirchengemeinden zu prüfen und sie in wesentlichen Fragen des Haushalts- und Vermögens- sowie Finanzrechts zu begleiten und zu beraten. Unser Dienstsitz befindet sich in Köln.

Wir sind ein kleines, hoch engagiertes Prüferteam. Adressaten unserer Prüfberichte sind die kirchlichen Leitungsgremien, deren Arbeit und Verantwortung wir unterstützen und fördern.

Wir suchen engagierte, kreative Persönlichkeiten, die gerne selbstständig arbeiten und eigenständige Problemlösungen entwickeln. Eigeninitiative, hohe Flexibilität und die Fähigkeit, sich in wechselnde Probleme rasch eindenken zu können, sind neben einer ausgeprägten, zugewandten Kommunikations- und Kooperationsbereitschaft für die Tätigkeit unerlässlich. Erwartet werden im besten Falle die Befähigung für die Laufbahn des gehobenen nicht-technischen Verwaltungsdienstes (Zweite Verwaltungsprüfung oder ein gleichgestellter Abschluss) und möglichst eine besondere Qualifikation im Bereich der Bilanzbuchhaltung. Wichtig sind analytisches Denk- und Urteilsvermögen, Überzeugungskraft, Verhandlungsgeschick und sicheres Auftreten. Kenntnisse des HGB sowie der GBO sollten vorliegen. Die Bereitschaft, mehrtägige Fortbildungen und Dienstreisen wahrzunehmen, wird vorausgesetzt. Die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Die Bereitschaft ggf. das privat eigene Kfz für Dienstreisen einzusetzen, wäre wünschenswert.

Wir bieten einen attraktiven, verkehrsgünstig gelegenen Arbeitsplatz in ansprechenden Räumlichkeiten. Sie arbeiten mit einem lebhaften, kommunikativen Prüfungsteam in kollegialer, harmonischer Atmosphäre zusammen. Wir bieten, je nach Qualifikation, ein Jahresbruttogehalt zwischen 45.000,- und 55.000,- Euro sowie die Kirchliche Zusatzversorgung, Kinderzulage und eine Jahressonderzulage.

Die Rechnungsprüfungsstelle fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern; Bewerbungen von Frauen werden daher ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Wir bitten Sie, Ihre schriftliche und aussagekräftige Bewerbung an das Rechnungsprüfungsamt Köln-Bonn-Hessen, z.H. Frau Claudia Schwab, Luxemburger Straße 19, 50674 Köln, oder per E-Mail (PDF-Datei) an schwab@rpa-kbh.de zu richten.

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen.