Stellenausschreibung Landkreis Darmstadt-Dieburg Fachgebietsleitung - Externe Prüfung

23.09.2019

Die Landkreis-Ebene sorgt dort für Lebensqualität, wo die Kommune zu klein ist und die Landesregierung das große Ganze im Blick haben muss. Sie macht unsere Straßen sicherer, schützt die Natur und fördert die Wirtschaft. Der Landkreis baut Schulen, betreibt Krankenhäuser und unterstützt Familien. Der Kreis kümmert sich. So wird niemand abgehängt: nicht vom gesellschaftlichen Miteinander, nicht vom technischen Fortschritt und nicht von der Gesundheitsversorgung. Fast 300.000 Menschen in den insgesamt 23 Kommunen können darauf täglich vertrauen. Darmstadt-Dieburg ist ein Wachstumskreis zwischen den Metropolregionen Rhein-Neckar und Frankfurt-Rhein-Main. Täglich schaffen unsere Verwaltungsspezialisten die Synthese aus Fortschritt und Tradition und kombinieren diese mit bedarfsorientierten Öffnungszeiten sowie mit der Professionalität und Flexibilität eines modernen Arbeitgebers.

Für unseren Fachbereich Revision suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachgebietsleitung - Externe Prüfung

in Vollzeit. Die Stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

 

Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Aufgaben:

  • Wahrnehmung allgemeiner Führungs- und Leitungsaufgaben
  • Operative Ausführung strategischer Zielplanung
  • Leitung von Sonderprüfungen im Fachgebiet
  • Entwurf von prüfgebietsbezogenen Prüfungsplanung und Prüfereinsatzplanung
  • Leitung von prüfungsnahen Beratungen, dem Aussprechen von Empfehlungen und der gutachterlichen Tätigkeiten in Einzelfällen
  • Leitung und Durchführung der Initiierung und Begleitung von Veränderungsprozessen und Durchführung von Nachprüfungen beim Landkreis und externen Mandanten
  • Erstellung von Berichtsvorlagen zur Jahresabschlussprüfung und Kassenprüfung
  • Qualitätsmanagement 
  • Unterstützung der Verwaltungsführung durch die Konzeption, Leitung, Durchführung und Dokumentation gesetzl. Prüfaufträge gem. HGO einschl. Prüfung von Jahresabschlüssen und Verwendungsnachweisen

 

Mit diesen Leistungen möchten wir Sie überzeugen:

  • Für die Wahrnehmung der Aufgaben steht eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 13 HBesG bzw. der Entgeltgruppe E 12 TVÖD zur Verfügung.
  • Mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und kollegialen Absprachen unterstützen wir Sie dabei, Familie und Beruf zu vereinbaren. 
  • Flache Hierarchien und schnelle Entscheidungsprozesse machen es Ihnen leicht, neue Impulse zu setzen und Ihre Ideen in die Praxis umzusetzen.
  • Wir unterstützen Ihre nachhaltige Mobilität und die Anbindung Ihres künftigen Arbeitsplatzes an den öffentlichen Nahverkehr mit einem umfangreichen, preisgünstigen Jobticket (gesamtes RMV-Gebiet inkl. Mitnahmeregelung).
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung.

 

Mit diesen notwendigen Qualifikationen können Sie uns überzeugen:

  • Sie können ein abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder einen Abschluss in einem betriebswirtschaftlichen (Fach-)Hochschulstudiengang und mehrere Jahre Berufserfahrung in diesen Aufgaben vorweisen.
  • Sie haben Erfahrungen als Leitungskraft und Kenntnis über die wesentlichen Prozesse eines Verwaltungsbetriebes und deren rechtliche und wirtschaftliche Rahmenbedingungen.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft und Eigeninitiative, der Situation angemessene Kommunikationsfähigkeit, Authentizität in der Aufgabenwahrnehmung, Belastbarkeit, hohe Einsatzbereitschaft sowie konstruktive Konfliktlösefähigkeit.
  • Idealerweise verfügen Sie über sehr gute Rechtskenntnisse im Gemeindehaushalts- und Kassenrecht und es fällt Ihnen leicht, Ihre Rechtskenntnisse in der praktischen Arbeit anzuwenden.
  • Mit Ihrer guten schriftlichen Ausdrucksfähigkeit gelingt es Ihnen auch bei komplexen Sachverhalten die Prüfungsergebnisse präzise darzustellen.
  • Die Arbeit im Team macht Ihnen Freude und Sie überzeugen durch ausgesprochenes Verhandlungsgeschick und Durchsetzungskraft.
  • Sie bringen Engagement zur Weiterentwicklung des Fachbereichs und des Fachgebiets sowie zur Förderung neuer Ideen und deren praxisorientierte Umsetzung mit.

 

Hinweis:

  • Der Landkreis Darmstadt-Dieburg steht für Chancengleichheit
  • Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Bewerbungsfrist:

Kennziffer:

 

28.10.2019

166/19

Bewerbungsfrist: 28.10.2019
Kennziffer: 166/19

 

 

Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bei Fragen zu unserer Aufgabenbeschreibung wenden Sie sich bitte an Herrn Nickel, den Leiter unseres Fachbereichs „Revision“, Telefon 06151 881-2012, E-Mail pa.nickel@ladadi.de.

Ihre Fragen rund um die Beschäftigung bei der Landkreisverwaltung Darmstadt-Dieburg oder zum Auswahlverfahren beantwortet Ihnen gerne unser Personalreferent, Herr Petermann, Telefon 06151 881-1359, E-Mail s.petermann@ladadi.de.

Wir bitten Sie, uns Ihre Bewerbung unter dem untenstehenden Button zu übermitteln und von Bewerbungen auf dem Postweg oder per E-Mail abzusehen.

Jetzt bewerben

Den Link zum Original der Stellenanzeige finden Sie hier:
https://www.ladadi.de/landkreis-verwaltung/personal/stellenangebote.html?jh=6z6r299q5tftoj6dg8glr6tjqqstseb

Eine Übersicht unserer aktuellen Stellenausschreibungen finden Sie unter www.ladadi.de/karriere

 

Die Sicherheit Ihrer Daten liegt uns am Herzen. Bei uns eingehende Bewerbungsunterlagen werden in unserem Bewerbungsmanagementsystem gespeichert und spätestens 6 Monate nach Abschluss des Verfahrens gelöscht. Weitere Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unseren Internetseiten unter https://www.ladadi.de/landkreis-verwaltung/personal/ihre-bewerbung-beim-ladadi/datenschutz.html