Stellenangebot Bezirksverband Pfalz/ Kaiserslautern Prüferin/Prüfers (m/w/d)

23.03.2021

Beim Bezirksverband Pfalz im Rechnungsprüfungsamt in Kaiserslautern ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/eines

Prüferin/Prüfers (m/w/d)
(Besoldungsgruppe A 11 LBesG)

 zu besetzen.

 Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Prüfungen aller Einrichtungen des Bezirksverbands Pfalz auf Rechtmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit
  • Beratung der Führungsebenen der geprüften Organisationseinheiten 
  • Mitwirkung bei der Prüfung des Jahresabschlusses und des Gesamtabschlusses des Bezirksverbands Pfalz
  • Mitwirkung bei der Prüfung der Stiftungen, Eigenbetriebe und Beteiligungen des Bezirksverbands Pfalz
  • Erarbeitung von Prüfungskonzepten, eigenständige Durchführung von Prüfungen in den Einrichtungen und Erörterung der Prüfungsergebnisse mit den Einrichtungsleitungen und in den politischen Gremien
  • Ausarbeitung von Stellungnahmen zu speziellen organisatorischen, betriebs-wirtschaftlichen und rechtlichen Themen
  • Überprüfung und Begleitung wirtschaftlicher Prozesse bei den Einrichtungen
  • Überwachung der Zahlungsabwicklung und die Durchführung von Kassenprüfungen

Ihr Profil:

  • Laufbahnprüfung für das 3. Einstiegsamt der Fachrichtung Verwaltung und Finanzen
  • Eigeninitiative, analytische Fähigkeiten, Selbständigkeit, Teamfähigkeit und die Bereitschaft sich neuen Herausforderungen zu stellen
  • Kenntnisse im kommunalen Gemeinde-, Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, der Betriebswirtschaftslehre sowie im öffentlichen Recht
  • Berufserfahrung in der kommunalen Verwaltung, eventuell vertiefte Kenntnisse in einschlägigen Bereichen
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten sowie eine eigenständige, zuverlässige und zielorientierte Arbeitsweise

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit zur Mitgestaltung und Weiterentwicklung unserer Prozesse
  • ein modern ausgestattetes Arbeitsumfeld
  • flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit von Telearbeit/Home-Office
  • Job-Ticket für den Verkehrsverbund Rhein-Neckar
  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildung
  • Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Informationen steht Ihnen Herr Hasselbeck unter der Telefon-Nr. 0631/3647-163 zur Verfügung. Interessierte Bewerberinnen und Bewerber können sich bis 18.04.2021 ausschließlich über unser Bewerberportal unter www.bv-pfalz.de/karriere bewerben.