Erfahrungsaustausch in Stuttgart

20.01.2020

Reiner Müller (IT-Prüfer Stuttgart + Vorsitzender AK Digitalisierung), Dr. Peter Glinder (stv. Amtsleiter RPA Stuttgart, IDR Verwaltungsrat), Andreas Großmann (RPA-Leiter Stuttgart, IDR-Vorstand), Thomas Streffing (RPA-Leiter LWL Münster, Vors. IDR-Verwaltungsrat) und Viktoria Hofmann (QM-Koordinatorin RPA Stuttgart) v.l.n.r

Zu einem intensiven Erfahrungsaustausch in den Themenbereichen Qualitäts­management und Digitalisierung trafen sich im Januar 2020 Andreas Groß­mann vom gastgebenden RPA Stuttgart mit weiteren Mitarbeitenden und Thomas Streffing vom LWL-RPA. Es zeigte sich, dass das Thema Qualitätsmanagement in beiden Rechnungs­prüfungsämtern einen hohen Stellenwert einnimmt. Anhand eines Kriterien­katalogs wurden verschiedene Aspekte vertieft erörtert, so zum Beispiel Kosten und Nutzen einer externen Zertifizierung oder der Einsatz eines Ma­nagementberichts. Konkret vereinbart wurde bei dieser Gelegenheit die Durchführung von wechselseitigen Hospitationen. Auch das Thema Digitalisierung wurde intensiv diskutiert. Beide RPA-Leiter waren sich darin einig, dass Schulungen in diesem Bereich für die Beschäftig­ten in der Rechnungsprüfung unverzichtbar seien und verwiesen auf die er­folgreiche Basisschulung des IDR für Führungskräfte in Paderborn, an der sie bereits im vergangenen Jahr selbst teilgenommen hatten.