Stellenausschreibung der evangelischen Landeskirche der Pfalz in Speyer Landeskirchliche Steuerangelegenheiten

22.05.2021
Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz

DIE EVANGELISCHE KIRCHE PROTESTANTISCHE LANDESKIRCHE DER PFALZ sucht für ihre oberste Behörde, den Landeskirchenrat in Speyer zum nächstmöglichen Zeitpunkt 

Diplom-Finanzwirte/-innen, Diplom-Verwaltungswirte/-innen, Bachelor of Law, Schwerpunkt Steuern und Finanzen, Bachelor of Arts, Schwerpunkt Verwaltung (m/w/d)
(Kennziffer: 001153-21)011

In unserer Finanzabteilung sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Arbeitsbereiche mit einem Beschäftigungsumfang von je 100 % neu zu besetzen. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist selbstverständlich möglich. 

• „Landeskirchliche Steuerangelegenheiten“


Ihr Einsatz erfolgt zunächst zeitlich befristet als Elternzeitvertretung, eine dauerhafte Beschäftigung wird angestrebt.
Das Aufgabenfeld umfasst u. a.:

  • Steuerliche Angelegenheiten der Evangelischen Kirche der Pfalz, wie z. B. die Erstellung von Steuererklärungen und die Begleitung von Betriebsprüfungen, Bearbeitung von Kirchensteuerermäßigungen, Kirchensteuerkappungen u. s. w.,
  • Mitwirkung bei der Umsetzung der Neuregelung zur Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand durch die Einführung des § 2b Umsatzsteuergesetzes (UStG),
  • Prüfung steuerlicher Sachverhalte und Bewertung von Maßnahmen in einzelnen kirchlichen Körperschaften.

Die Vergütung erfolgt bei entsprechender Eignung und Entwicklung bis nach A 12 LBesO bzw. Entgeltgruppe 12 TVöD-VKA. Entwicklungsmöglichkeiten bis zum Spitzenamt
des 3. Einstiegsamtes (ehemals gehobener Dienst) sind in unserer Behörde grds. gegeben. 

Was wir von Ihnen erwarten:

  • Fähigkeit zu analytischem und strukturiertem Denken,
  • hohe Verantwortungsbereitschaft sowie Urteils- und Entscheidungsfähigkeit,
  • ausgeprägte Darstellungs- und Kommunikationskompetenz,
  • strukturiertes, eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten,
  • Kooperations- und Teamfähigkeit,
  • Gremienerfahrung,
  • Einsatzfreude und Engagement.

Was wir Ihnen bieten:

  • abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • ein angenehmes Arbeitsumfeld
  • eigenverantwortliche Tätigkeit
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • flexible Arbeitszeiten / Homeoffice
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • betriebliches Gesundheitsmanagement mit Angeboten zur betrieblichen Gesundheitsförderung.
     

Die Bewerberin/der Bewerber (m/w/d) sollte die Voraussetzungen für das dritte Einstiegsamt erfüllen (ehemals gehobener Dienst), die Angestelltenprüfung II abgelegt haben oder über eine vergleichbare Qualifikation verfügen.
Nähere Auskünfte über die Aufgabengebiete erteilt Ihnen gerne Herr Oberverwaltungsrat i. K. Markus Zapilko, Telefon: 06232/667-318.
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Nennung der Kennziffer 001153-21 bis zum 30. Juni 2021 über unser Bewerberportal unter
https://www.evkirchepfalz.de/sonstiges/stellenangebote/

Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche)
Landeskirchenrat
Dezernat 6
Domplatz 5
67346 Speyer