Stellenausschreibung Landeshauptstadt Erfurt - Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungsprüfung

09.05.2022
Thüringen

Thüringen

Öffentliche Stellenausschreibung


Im Rechnungsprüfungsamt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:

Sachbearbeiter (m/w/d) Rechnungsprüfung
Schwerpunkt Kassen- und Abschlussprüfung sowie Betätigungsprüfung

 

Anforderungsprofil:


1. Erforderlich sind:

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder ein Hochschulabschluss (Diplom (FH) oder Bachelor) in einer verwaltungswissenschaftlichen Fachrichtung (bspw. Public Management) oder betriebswirtschaftlichen Fachrichtung (bspw. Öffentliches Management) bzw. einen Abschluss als Verwaltungsfachwirt (FL II)
  • mehrjährige Berufserfahrung im Bereich des geforderten Hochschulabschlusses bzw. der geforderten Laufbahn

2. Wünschenswert sind:

  • umfassende haushaltsrechtliche und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • umfassende Verwaltungsrechtskenntnisse
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Standard- und fachspezifischen Software
  • strukturiertes Planungs- und Organisationsverhalten, eine gute Zusammenarbeit und teamorientiertes Verhalten, Konfliktfähigkeit, tiefgehendes fachliches Wissen und Können sowie gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen

[Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind der Bewerbung beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise der Bewerbung beizufügen.]

 

Das Aufgabengebiet umfasst:


1. Risikoorientierte Prüfung der Rechtmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit des gesamten Verwaltungshandelns, insbesondere

  • Prüfungsvorbereitung, Prüfungsdurchführung, Prüfungsauswertung und Prüfungsnachbereitung
    • eines zugeordneten Bereichs der Stadtverwaltung Erfurt, der mittelbaren oder unmittelbaren Beteiligungen der Landeshauptstadt Erfurt und der Eigenbetriebe sowie der sonstigen Körperschaften, Anstalten, Stiftungen oder juristischen Personen
    • von Jahresrechnungen bzw. Jahresabschlüssen (Abschlussprüfung) der Stadtkasse, der Zahlstellen und der Sonderkassen (Kassenprüfung)
  • begleitende Prüfung entsprechend der zugeordneten Bereiche der obigen Aufstellung, u.a.
    • bei der Erarbeitung bzw. Änderung von Dienstanweisungen, Dienstvereinbarungen, Arbeitsanweisungen
    • im Rahmen von Projektarbeit

2. Wahrnehmung der Zusammenarbeit und Beratung der zugeordneten Bereiche entsprechend der Geschäftsverteilung

 

Neben dieser interessanten und anspruchsvollen Tätigkeit bieten wir Ihnen:

 

  • eine intensive Unterstützung bei der Einarbeitung
  • vermögenswirksame Leitungen
  • ermäßigtes Ticket für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket)
  • Anspruch auf Bildungsfreistellung gemäß Thüringer Bildungsfreistellungsgesetz
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gesundheitsfördernde und gesundheitserhaltende Maßnahmen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements

 

Bewertung:

Beschäftigte: E 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)
Beamte: A 12 BesO des ThürBesG (Besoldungsordnung des Thüringer Besoldungsgesetzes)
Bei dem o.g. Dienstposten handelt es sich um einen Beförderungsdienstposten auf den – nach Feststellung der Bewährung nach § 36 Thüringer Laufbahngesetz – ohne weitere Auswahlentscheidung eine Beförderung in das Amt eines/einer Stadtamtsrat/Stadtamtsrätin (BesGr. A 12 BesO des ThürBesG) möglich ist. Beamtinnen und Beamte statusgleicher Ämter können sich ebenfalls auf den o.g. Dienstposten bewerben.Bewerbungsfrist: 31. Mai 2022

Jetzt online über die Homepage der Landeshauptstadt Erfurt bewerben!

 

Hinweise:

 

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
  • Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Sollten Sie keine Möglichkeit zur Online-Bewerbung haben, senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt. Vornehmlich sollten Bewerbungen jedoch über den Online-Dienst erfolgen. Bewerbungen, die per E-Mail eingehen, werden im Verfahren nicht berücksichtigt.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß gelöscht/vernichtet.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten, welche auf der Website "Personalwirtschaft: Erhebung von personenbezogenen Daten -Artikel 13 DSGVO" (www.erfurt.de/ef139794) einsehbar sind.