Stellenausschreibung Hochtaunuskreis - Revisionsassistenten (m/w/d) / Revisor (m/w/d)

09.05.2023
Hessen

Hessen

Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen


Revisionsassistenten (m/w/d) /
Revisor (m/w/d)


für den Fachbereich 10.40 – Revision.

 

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Schwerpunkte:

  • Die Wahrnehmung der Prüfungs- und Beratungsaufgaben nach § 131 HGO im Rahmen eines risikoorientierten Ansatzes mit dem Ziel
    • die Ordnungsmäßigkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit des Verwaltungshandelns festzustellen,
    • die Verwaltungsspitze und die politischen Gremien bei ihren Führungs- und Überwachungsaufgaben zu unterstützen,
    • Risiken, Chancen und Verbesserungspotenziale aufzuzeigen, insbesondere hinsichtlich Strukturen und Prozessen.

Diese Aufgaben betreffen vor allem Jahresabschlüsse, Gesamtabschlüsse und
Kassengeschäfte der zu prüfenden Kommunen und Zweckverbände. Im Rahmen dieser
Prüfungen sind auch Detail-/Schwerpunkt-/Fachprüfungen durchzuführen. Beispiele für
Fachprüfungen sind „Auftragsvergaben“, „Bauhof“, „Feuerwehrwesen“, „Gebührenkalkulation“,
„Internes Kontrollsystem“, „Kindertagesstätten“, „Personalverwaltung“. Die konkret
durchzuführenden Fachprüfungen richten sich nach den Kenntnissen, der Eignung und der
Neigung der prüfenden Person.

  • Die Mitarbeit in Veränderungsprojekten (in Form einer so genannten projektbegleitenden Prüfung).
  • Die Übernahme von Planungs- und Verwaltungsaufgaben innerhalb des Rechnungsprüfungsamts wie z.B. die Mitwirkung bei der Jahresprüfplanung, die Risikoeinschätzung und die Erarbeitung / Fortentwicklung von Prüfungshilfsmitteln.
  • Die Prüfung von Verwendungsnachweisen

Als Revisionsassistent (m/w/d) sind der persönlichen Qualifizierung entsprechende
(Unterstützungs-)Aufgaben zu übernehmen, die mit zunehmender Erfahrung anspruchs- und
verantwortungsvoller werden.

 

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium (Dipl. Betriebswirt (m/w/d), Dipl.-Verwaltungswirt (m/w/d), Bachelor of Public Administration oder abgeschlossene Fortbildung zum Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
  • gute Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen bzw. die Bereitschaft, diese zeitnah zu erwerben Bereitschaft zur Aufrechterhaltung und Erweiterung des Wissens durch die regelmäßige Fort- und Weiterbildung
  • Fähigkeit, mit vielfältigen und wechselnden Problemstellungen umzugehen
  • fundierte EDV-Anwenderkenntnisse, insbesondere der gängigen MS-Office- Anwendungen
  • sichere, präzise und empfängerorientierte Formulierung in Wort und Schrift
  • sichere und qualifizierte Gesprächsführung, insbesondere in Stresssituationen
  • hohes Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität und die Fähigkeit, Konfliktsituationen konstruktiv zu lösen
  • Wille und Fähigkeit, sich in ein bestehendes Team zu integrieren
  • Bereitschaft, im Außendienst tätig zu sein
  • Führerschein Klasse 3 sowie Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs
  • hohe Serviceorientierung

 

Wir bieten:

  • Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der zugewiesenen Aufgaben
  • Wir fördern Sie mit umfangreichen Fortbildungsmöglichkeiten bei Ihrer fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • Flexible Arbeitszeitmodelle mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten
  • Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt
  • Eine Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes
  • Betriebssportangebote
  • Benefits auf verschiedenen Portalen namhafter Anbieter

 

Die Besetzung erfolgt zunächst in der Position eines Revisionsassistenten (m/w/d). Der Zeitraumbis zur Wahrnehmung der Aufgaben eines Revisors (m/w/d) richtet sich nach der Aus- und Fortbildung sowie der beruflichen Erfahrung des Stelleninhabers (m/w/d) und insbesondere nach den Aufgaben, die aufgrund der (in der Revision erworbenen) Kompetenzen übertragen werden können.


Die Stelle des Revisors (m/w/d) ist nach EG 11 TVöD bewertet.


Die Beschreibung und Bewertung der Stelle des Revisionsassistenten (m/w/d) wird zu Beginn
und im Zeitablauf den Aufgaben angepasst, die dem Stelleninhaber (m/w/d) aufgrund seiner
Ausbildung und beruflichen Erfahrung übertragen werden (EG 8 bis EG 10 TVöD).


Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Die Stelle ist zunächst befristet, eine spätere Übernahme in ein unbefristetes
Beschäftigungsverhältnis ist nicht ausgeschlossen.


Ihre aussagefähige Bewerbung reichen Sie bitte bevorzugt in elektronischer Form bis zum
02. Juni 2023 unter https://www.hochtaunuskreis.de/Verwaltung/Jobs-Karriere/Stellenmarkt/ ein oder alternativ in schriftlicher Form an:

Kreisausschuss des Hochtaunuskreises
-Personalservice-
Ludwig-Erhard-Anlage 1-5
61352 Bad Homburg v. d. Höhe

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen die Leitung des Personalservice (Herr Sauer, 06172 999 1100) und die Leitung des Fachbereichs Revision Hr. Maiworm (06172 999 1400) gerne zur Verfügung.

www.hochtaunuskreis.de