LG Niedersachsen/Bremen NL 02/2022

Am 09.06.22 fand das Online-Landesgruppentreffen Niedersachsen statt. Mit über 60% aller Mitglieder der Landesgruppe war es ein sehr gutes Online-Treffen. Nach der Begrüßung und einem Impulsvortrag „Vom Prüfer zum Geprüften und zurück“ von Herrn Alexander Lau, gab es einige Neuigkeiten vom IDR. Vor den Wahlen zu den neuen Landesgruppensprecher samt Stellvertretung, wurde Herr Steinmetzer verabschiedet und ihm wurde für seine langjährige, engagierte Arbeit im IDR gedankt. 

Zum neuen Landesgruppensprecher wurde Herr Alexander Lau, RPA-Leiter der Landeshauptstadt Hannover gewählt. Die Funktion der Stellvertreterin und des Stellvertreters übernehmen Frau Bettina Fornfeist vom RPA Langenhagen und Herr Sebastian Zwiener aus Delmenhorst. Alle 3 Vertreter*innen wurden auch in den Verwaltungsrat des IDR gewählt. Herr Olaf Klostermann aus Salzgitter wird die Landesgruppe ebenfalls unterstützen fortan. 

Der nächste geplante IDR-Praxistag in Niedersachsen wird am 21.09.22 in Hannover stattfinden. Eine Einladung geht Ihnen noch zu.

LG Niedersachsen/Bremen NL 01/2022

Zur aktuellen Lage in der Landesgruppe ist mitzuteilen, dass die Stadt Seesen, vertreten durch Frau Petra Borchert, 50. Mitglied der Landesgruppe wurde. Danach ist noch Herr Alexander Lau, Leiter des RPA’s der Landeshauptstadt Hannover, dem IDR beigetreten, so dass wir nun 51 Mitglieder in Niedersachsen und 2 Bremer Vertreter*innen haben.

Qualitätsmanagement in der Rechnungsprüfung

Beim Landesgruppentreffen im Juni 2019 hielt Herr Prof. Richter einen Vortrag zum Thema „Qualitätsmanagement in der Rechnungsprüfung“. Anschließend berichtete ich über den Ablauf des „Peer Review“ in Göttingen.

Das Verfahren wurde mit einem Prüfungsbericht von Herrn Prof. Richter Ende 2020 beendet. Das Ergebnis und meine Erfahrungen dazu beabsichtige ich gemeinsam mit Herrn Prof. Richter in einem vielleicht Ende des Jahres stattfindenden Landesgruppentreffen zu präsentieren.

Sollte vorher schon Interesse an dem Prüfungsbericht bestehen, bitte ich um Rückmeldung.

Zusammenfassend möchte ich mitteilen, dass das Peer Review für die Rechnungsprüfung in Göttingen sehr hilfreich war. Es wurden bereits während des zweijährigen Prozesses viele Änderungen (Verbesserungen) vorgenommen, die auch von den Führungskräften und der Politik positiv wahrgenommen worden sind.

Ich möchte nochmals erwähnen, dass ich am 31.12.2021 in den Ruhestand gehen werde. Eine Nachfolge habe ich trotz vieler Gespräche bislang nicht gefunden. Evtl. zeichnet sich aber eine positive Entwicklung ab.